Icon

Ludwig-Anzengruber-Straße 1, Grünwald

4,9 78 Rezensionen

    Avatar Thomas Amesreiter ★★★★★ vor einem Monat

    Hervorragende Behandlung

    Avatar Karin Seiler ★★★★★ vor einem Monat

    Sehr freundliche und kompetente Beratung.Vielen Dank

    Avatar Alexander Hemmer ★★★★★ vor 3 Monaten

    Sehr nett und professionell - ich kam mit unklaren Symptomen und es wurden sofort diverse Untersuchungen eingeleitet, die am Ende zu einer Diagnose führten. Auch wurde ich sehr herzlich von allen Beteiligten behandelt (inkl. Kaffeeservice … Mehr ins Behandlungszimmer :-) ). Klare Weiterempfehlung

    Avatar Andrэ Kovalev ★★★★★ vor 4 Monaten

    Sehr kompetent

logo neuropraxis günwald weiss

So helfen wir bei Fibromyalgie Schmerzen

Was ist Fibromyalgie

Fibromyalgie, auch als Weichteilrheuma bekannt, ist eine schmerzhafte Erkrankung des Bewegungsapparats, die oft von Müdigkeit, Schlafstörungen, Gedächtnisproblemen und Stimmungsschwankungen begleitet wird. Diese Beschwerden resultieren vermutlich aus einer gestörten Verarbeitung schmerzhafter und nicht schmerzhafter Signale im Gehirn und Rückenmark im Rahmen der Fibromyalgie.

Die Symptome manifestieren sich häufig nach belastenden Ereignissen wie körperlichem Trauma, Operationen, Infektionen oder psychischem Stress. Alternativ können sich die Beschwerden auch über die Zeit ansammeln, ohne dass ein spezifisches Auslöseereignis identifizierbar ist.

Frauen sind statistisch gesehen häufiger von den Schmerzen der Fibromyalgie betroffen als Männer. Zudem leiden viele Menschen mit Fibromyalgie neben den Hauptbeschwerden auch unter Spannungskopfschmerzen, Kiefergelenksproblemen, Reizdarmsyndrom sowie Angstzuständen und Depressionen.

Während es keine vollständige Heilung für Fibromyalgie gibt, können verschiedene Medikamente dazu beitragen, die Symptome zu kontrollieren. Zusätzlich können Bewegung, Entspannungstechniken und Stressabbau einen positiven Einfluss auf den Krankheitsverlauf haben.

Es ist wichtig, sich bewusst zu machen, dass eine umfassende Betreuung und ein individuell angepasster Behandlungsansatz für Menschen mit Fibromyalgie von entscheidender Bedeutung sind. Unsere Fachleute stehen Ihnen zur Verfügung, um Sie auf Ihrem Weg zu einem aktiveren und schmerzfreien Leben zu unterstützen.

Dr. Maehle führt einen Alzheimer Test durch

Unsere Fibromyalgie Behandlung

Unsere Fibromyalgie-Therapie zeichnet sich durch eine herausragende diagnostische Präzision aus, gefolgt von einer gezielten Kontrolle unmittelbarer Beschwerden und Schmerzen. Wir setzen nicht nur auf kurzfristige Linderung, sondern streben auch danach, Fibromyalgie-Schübe nachhaltig zu stoppen oder zu minimieren.

Unser langfristiges Ziel ist es, einen positiven Gesundheitszustand durch vertiefende Therapien zu stabilisieren. Ihre individuelle Betreuung steht dabei im Mittelpunkt unserer therapeutischen Kompetenz, um Ihnen eine effektive und nachhaltige Verbesserung Ihrer Lebensqualität zu ermöglichen.

Darauf basiert unser Behandlungskonzept:

NEURO CHECK

Unser NEURO CHECK umfasst eine Vielzahl von neurologischen Untersuchungen, darunter EMG, EEG und VEP, ergänzt durch Labordiagnostik. Diese umfassende Herangehensweise ist entscheidend für die präzise Fibromyalgie-Diagnose und ermöglicht die genaue Erfassung der Ursachen-Grundlage der Erkrankung.

FIBROMYALGIE MEDIKATION

Unsere Fibromyalgie Medikation bietet eine breite Palette an effektiven Therapiemöglichkeiten. Neben schmerzlindernden Medikamenten umfasst sie auch alternative Ansätze wie Osteopathie, Homöopathie, Akupunktur und physikalische Therapien. Unser Ziel ist es, individuell abgestimmte Behandlungspläne zu entwickeln, um Ihnen nachhaltige Linderung zu bieten.

ZUSATZ THERAPIEN

Unsere Therapieansätze gehen über die rein medikamentöse Behandlung hinaus. Zusätzlich integrieren wir verhaltensbegleitende Maßnahmen, die eine bedeutende Rolle in der Therapie spielen. Insbesondere Bewegungs-Therapien werden als sinnvolle Ergänzung betrachtet, um eine ganzheitliche und langfristige Stabilität zu gewährleisten. Unser Team steht für einen umfassenden und kompetenten Ansatz, um Ihre Lebensqualität nachhaltig zu verbessern.

Fibromyalgie Expertin in München

Mit meiner umfassenden Fachkenntnis analysiere ich individuell die passende Behandlungsstrategie für jeden Patienten und begleite ihn durch sämtliche Phasen der Erkrankung. Dabei setzen wir moderne diagnostische Methoden sowie fortschrittliche therapeutische Techniken ein. Bei Bedarf integrieren wir auch alternative Verfahren, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Fibromyalgie Symptome

Die Fibromyalgie ist durch eine Reihe von gut dokumentierten und vielschichtigen Symptomen gekennzeichnet, die das tägliche Leben der Betroffenen erheblich beeinflussen können. Diese Symptome sind nicht nur subjektive Empfindungen, sondern finden auch auf physiologischer Ebene statt.

Im Folgenden werden die Hauptmerkmale der Fibromyalgie-Symptomatik objektiv und kompetent dargestellt. Dabei stützen wir uns auf aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse, um einen fundierten Überblick zu bieten. Von chronischen Schmerzen über Erschöpfungszustände bis hin zu kognitiven Beeinträchtigungen – unser Ziel ist es, die Symptomatik der Fibromyalgie präzise und wissenschaftlich korrekt zu erläutern.

Chronische Schmerzen im Bewegungsapparat:

Fibromyalgie geht über die bloße Manifestation von Muskelschmerzen und Gelenkbeschwerden hinaus. In der Tiefe der Erkrankung zeigt sich eine dysregulierte Schmerzverarbeitung im zentralen Nervensystem, wie durch umfangreiche wissenschaftliche Studien belegt ist. Diese zeigen, dass die Schmerzempfindung bei Fibromyalgie-Patienten nicht nur auf lokale Ursachen zurückzuführen ist, sondern maßgeblich von einer gestörten zentralen Schmerzverarbeitung beeinflusst wird.

Erschöpfung und Müdigkeit:

Die von Fibromyalgie-Patienten häufig berichtete andauernde Erschöpfung und chronische Müdigkeit sind nicht ausschließlich auf eine körperliche Belastung zurückzuführen. Aktuelle Forschungsergebnisse zeigen, dass diese Fatigue-Symptome eng mit Schlafstörungen und einer beeinträchtigten Schlafarchitektur verbunden sind. Die komplexe Interaktion zwischen Schmerzen, gestörtem Schlaf und Erschöpfung verlangt eine differenzierte Betrachtung.

Kognitive Beeinträchtigungen (Fibro-Fog):

Der sogenannte Fibro-Fog, charakterisiert durch Gedächtnisprobleme, Konzentrationsstörungen und mentale Trägheit, ist keine rein psychologische Begleiterscheinung. Vielmehr weisen wissenschaftliche Untersuchungen auf neurologische Veränderungen hin, die mit diesen kognitiven Beeinträchtigungen in Verbindung stehen. Dies unterstreicht die Ganzheitlichkeit der Fibromyalgie als neurologisch beeinflusste Erkrankung.

Schlafstörungen und Schlaflosigkeit:

Die Schlafstörungen bei Fibromyalgie gehen über oberflächliche Probleme beim Ein- und Durchschlafen hinaus. Studien zeigen, dass gestörte Schlafmuster eine entscheidende Rolle bei der Entstehung und Aufrechterhaltung der Fibromyalgie-Symptome spielen. Diese Zusammenhänge verdeutlichen die komplexen Mechanismen, die hinter den Schlafproblemen von Fibromyalgie-Patienten stehen.

Emotionale Auswirkungen:

Angstzustände und Depressionen als häufige Begleiterscheinungen der Fibromyalgie sind nicht isoliert zu betrachten. Wissenschaftliche Erkenntnisse unterstreichen, dass die Wechselwirkung zwischen Schmerzen und psychischen Belastungen einen komplexen Zusammenhang darstellt. Dieser dualistische Einfluss erfordert eine differenzierte therapeutische Herangehensweise, die sowohl die physiologischen als auch die psychologischen Aspekte der Fibromyalgie adressiert.

Häufige Fibromyalgiesymptome:

  • weit verbreitete Schmerzen
  • Gelenk- und Muskelsteifheit nach dem Schlafen
  • Kopfschmerzen
  • unregelmäßige Schlafmuster
  • Kribbeln und Taubheit in den Händen und Füßen
  • Restless Legs-Syndrom Symptome
  • Empfindlichkeit gegenüber Kälte oder Hitze
  • Gedächtnis- und Konzentrationsschwierigkeiten, bekannt als „Fibro-Nebel“
  • Müdigkeit
  • Reizdarmsyndrom

Folgende Symptome können ebenfalls auftreten:

  • Probleme mit der Sehkraft
  • Übelkeit
  • Becken- und Harnwegsprobleme
  • schnelle Gewichtszunahme
  • Schwindel
  • Erkältungs- oder grippeähnliche Symptome
  • Hautprobleme
  • Symptome in der Brust
  • Depressionen und Angstzustände
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Atemprobleme

Neuropraxis Grünwald Behandlungs-Schwerpunkte

Durch die Verbindung von Neurologie, Neuroorthopädie und Psychosomatik zu einer ganzheitlichen Lösung können wir Ihnen effektiv bei unterschiedlichen Beschwerden zur Seite stehen. Lesen Sie mehr über unsere Behandlungen und therapeutischen, diagnostischen Leistungen. Wir können helfen.

Fibromyalgie-Syndrom Ursachen

Die Ursachen von Fibromyalgie sind ein komplexes Forschungsgebiet. Diese Erkrankung, die durch weitreichende Muskelschmerzen, Erschöpfung und kognitive Beeinträchtigungen gekennzeichnet ist, zeichnet sich durch ihre vielschichtige Natur aus. U

m eine umfassendere Perspektive zu gewinnen, werfen wir einen detaillierten Blick auf die verschiedenen Faktoren und wissenschaftlichen Erkenntnisse, die zur Entstehung von Fibromyalgie beitragen können. Von neurologischen Dysregulationen über genetische Prädispositionen bis hin zu hormonellen Ungleichgewichten und psychosozialen Einflüssen – diese Ausführungen sollen dazu beitragen, die Komplexität dieser Erkrankung besser zu verstehen und ihre individuellen Facetten zu beleuchten.

  • Neurologische Dysregulation:
    Die Grundlage für viele Symptome von Fibromyalgie liegt in einer gestörten Schmerzverarbeitung im zentralen Nervensystem. Forschungen haben gezeigt, dass bei Fibromyalgie-Patienten eine erhöhte Aktivität von schmerzverarbeitenden Regionen im Gehirn besteht, was zu einer verstärkten Schmerzwahrnehmung führt. Diese Neurotransmitter-Dysregulation spielt eine entscheidende Rolle bei der Schmerzentstehung und den Muskelschmerzen, die charakteristisch für das Syndrom sind.
  • Genetische Veranlagung:
    Genetische Faktoren beeinflussen die Anfälligkeit für Fibromyalgie. Verschiedene Studien haben gezeigt, dass bestimmte genetische Varianten mit einem erhöhten Risiko für die Entwicklung der Erkrankung assoziiert sind. Diese genetischen Prädispositionen können die individuelle Schwelle für Schmerzempfindlichkeit und neurologische Dysregulation beeinflussen.
  • Hormonelle Dysregulation:
    Störungen im Hormonsystem, insbesondere im Zusammenhang mit Stress und Schlaf, sind häufig bei Fibromyalgie-Patienten zu beobachten. Die dysregulierte Freisetzung von Stresshormonen wie Cortisol und die gestörte Produktion von Melatonin, einem Schlafhormon, tragen zur Verstärkung von Schmerzen und Erschöpfung bei.
  • Infektionen und Traumata:
    Einige Fälle von Fibromyalgie werden durch Infektionen oder traumatische Ereignisse ausgelöst. Diese Ereignisse können das Immunsystem beeinflussen und zu anhaltenden neurologischen Veränderungen führen. Dies unterstreicht die Bedeutung von Umweltfaktoren bei der Auslösung der Erkrankung.
  • Psychosoziale Einflüsse:
    Psychosoziale Faktoren wie chronischer Stress, traumatische Lebensereignisse und psychische Belastungen können eine wechselseitige Beziehung mit dem Fibromyalgie-Syndrom haben. Diese Einflüsse können neurologische und hormonelle Systeme beeinträchtigen und somit zur Entstehung und Aufrechterhaltung von Symptomen beitragen.

Insgesamt verdeutlichen diese Erklärungen die Komplexität der Fibromyalgie und wie verschiedene Faktoren ineinandergreifen können. Die Herausforderung besteht darin, individuelle Auslöser und Wechselwirkungen zu verstehen, um personalisierte und effektive Therapieansätze zu entwickeln.

  • Veränderungen in der täglichen Routine
  • Ernährungsumstellung oder falsche Ernährung
  • Hormonschwankungen
  • Schlafmangel
  • Stressfaktoren wie Arbeit, Krankheit, emotionaler Stress
  • Änderungen in der Behandlung
  • Änderung der Schlafgewohnheiten (z. B. Schichtarbeit)
  • Wetter- oder Temperaturschwankungen

Moderne neurologische Privatpraxis in München

In exklusiver Lage in Grünwald, im Süden Münchens, empfängt Sie unsere renommierte neurologische Privatpraxis im Ärztehaus Grünwald. Genießen Sie die Vorzüge eines modernen, barrierefreien Ambientes mit kostenfreien Parkplätzen in einer ansprechenden Umgebung.

Mehr zum Thema