Facebook Neuro/blog

1 Monatvor
Das sollten MS-Kranke während der COVID-Pandemie beachten

Ein guter Infektionsschutz ist für MS-Kranke jetzt besonders wichtig, vor allem wenn sie immunsupprimierende Therapien benötigen. Einige MS-Gesellschaften haben daher Leitfäden für MS-Patienten erarbeitet, die klare Ratschläge zu Verhaltensweisen und Therapien für die Zeit der Corona-Pandemie ...

1 Monatvor
Gehirndoping: Wie Epo beim Lernen hilft

Vorübergehende Sauerstoffarmut in stark genutzten Gehirnbereichen sorgt für die Produktion neuer Nervenzellen

2 Monatenvor
Eine Gehirnentzündung ist ein wesentlicher Faktor bei mehr Arten von Demenz als bisher angenommen | Twittersmash

Eine Gehirnentzündung ist ein wesentlicher Faktor bei mehr Arten von Demenz als bisher angenommen By Twitter on March 21, 2020 Entzündung im Gehirn in Verbindung mit verschiedenen Formen der Demenzentzündung Eine Entzündung des Gehirns kann häufiger an Demenz beteiligt sein als bisher angenomme...

2 Monatenvor
Zusammenhang zwischen Hirnrinde und Krankheiten - HERZOG Kultur- & Stadtmagazin

Die Großhirnrinde – oder auch zerebraler Kortex – bildet die äußere Nervenzellschicht unseres Gehirns. Sie ist zwischen zwei und fünf Millimeter dick und ist zuständig für Geruch, Gehör und Sprache, Tastsinn und Geschmack, Sehen, Bewegung, Sprache und Denkvorgänge. Die Großhirnrinde ist...

2 Monatenvor
Schubtherapie der Multiplen Sklerose

Die Steroid-Stoß-Therapie ist die Therapie der Wahl bei MS-Schüben, so Dr. Makbule Senel im aktuellen AMSEL-Expertenchat.

2 Monatenvor
Propionsäure bei MS wirksam?

Eine Studie zeigt, dass Propionate als Add-On zur verlaufsmodifizierenden Therapie einen guten Einfluss auf die Krankheitsprogression bei Multipler Sklerose haben können.

2 Monatenvor
Schubtherapie der Multiplen Sklerose

Wenn man als MS-Patient einen Schub hat, folgt meist eine Stoßtherapie mit Kortison. Doch ab wann ist ein Schub ein Schub? Und gibt es auch Alternativen? Doktor Makbule Senel beantwortet kommenden Dienstag alle Fragen rund um das Thema.

2 Monatenvor
Ernährung beeinflusst den Verlauf von Multipler Sklerose

Die kurzkettige Fettsäure Propionsäure beeinflusst die Darm-vermittelte Immunregulation bei Menschen mit Multipler Sklerose (MS). Das hat ein Team der Neurologischen Klinik der Ruhr-Universität Bochum (RUB) im St. Josef-Hospital in einer internationalen Studie unter Leitung von Prof. Dr. Aiden Ha...

2 Monatenvor
Multiple Sklerose in Zeiten des Corona-Virus

Multiple Sklerose stellt grundsätzlich kein erhöhtes Risiko für eine Covid-19-Infektion oder einen schweren Verlauf dar. Doch was ist mit den verschiedenen Therapien, was ist mit einer Cortisonschubtherapie, wie verhält es sich bei MS-Erkrankten, die immobil sind? - Der DMSG Bundesverband hat ak...

« 1 of 76 »

Gesundheitsexpertin für Neurohealth, Neurologie und psychische Beschwerden. Für Privatpatienten und Selbstzahler.

Termine: Montag bis Samstag nach Vereinbarung

Telefon: 08170 / 997975-0

Email: dr.maehle@neuropraxis-gruenwald.de

Direkt Online Termin buchen

Kostenlose Parkplätze stehen vor Ort zur Verfügung

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.
Ihre Dr. Meike Maehle.

Meine Praxisbroschüre

Weitere Informationen finden Sie in meiner aktuellen Praxisbroschüre.

Jetzt PDF Downloaden