Ein Therapie Angebot, auf Ihren Bedarf ausgerichtet.

Wussten Sie, dass es z.B. über 100 Kopfschmerzarten gibt? Und Gleiches trifft auf viele Ihrer Beschwerden und Leiden zu. Jede Beschwerde braucht daher einen individuellen Therapie Ansatz.

Genau deshalb ist es wichtig, den genau für Sie richtigen Lösungsweg zu finden. Dieser kann aus unterschiedlichen Therapie Ansätzen bestehen. Und ist natürlich abhängig von Ihren konkreten Beschwerden und persönlichen Zielen. Eine genaue Vorgehensweise kann ich erst nach einer eingehenden Diagnose zusammen mit Ihnen besprechen.

Die meisten Therapien werden übrigens vor Ort in meinen Räumlichkeiten durchgeführt. Bei Bedarf erfolgen aber auch Überweisungen an meine Netzwerk-Partner.

Ich freue mich auf Sie.

Ihre Dr. Meike Maehle

Jetzt Termin vereinbaren

Injektionen
mit Ultraschall Unterstützung

Gesprächs
Therapie

Schwierige Situationen und hohen psychischen Druck kennen viele. Häufig gelingt es, solche Krisen mit Unterstützung von Familie und Freunden zu bewältigen. Manchmal gelingt dies aber nicht. Und zu oft können seelische Konflikte einen Menschen so stark belasten, dass sie krank machen.

Genau deshalb ist es hilfreich, einen Psychotherapeuten aufzusuchen und in einem persönlichen Gespräch zu klären, ob eine Behandlung ratsam ist.

Die Kombination aus neurologischer Diagnose und therapeutischer Unterstützung macht übrigens sehr viel Sinn. Häufig machen sich nämlich seelische Belastungen zuerst durch körperliche Beschwerden bemerkbar. Andererseits führen manchmal auch erst körperliche Erkrankungen zu seelischen Konflikten. Und genau das kläre ich zuerst ab, bevor ich dann ich die therapeutische Ebene übergehe.

Individuelle Gespräche zur Ergründung der Beschwerden und Erarbeitung eines Behandlungsansatzes, auf Wunsch auch persönliche Gesprächstherapie ist daher Teil meines Leistungsangebots.

Neural
Therapie

Bei der Neuraltherapie werden örtliche Betäubungsmittel, sogenannte Lokalanästhetika als kleine Quaddel in Reflexzonen, Narben, Störfelder oder Schmerzbereiche injiziert. Dort senden sie über die Hautnerven ein schmerzlinderndes Signal an die Halswirbelsäule und die Muskulatur.

Schmerzen durch Verspannungen oder akute Blockierungen, nach Unfällen oder Operationen und Gelenkerkrankungen bessern sich oftmals durch die richtige Anwendung der Neuraltherapie. Auch in der Sport Therapie führt dies häufig zu einer schnelleren Mobilisierung und Rehabilitation.

Neuronale
Heilung

Gerade im Rahmen meiner Stress-, Depressions-, Ängste- und Schmerztherapien nutze ich zunehmend neuronale Heilungsverfahren.

Dabei geht es im Wesentlichen darum, Dysfunktionen in Ihrem Nervensystem durch Übungen und Maßnahmen wieder positiv auszugleichen.

Neuroathletik
Training

Ich mache mich der Fähigkeit des Gehirns zunutze, bis ins hohe Alter lernfähig zu sein.

Schliesslich, das Gehirn passt sich von seiner Struktur und Funktion immer der Nutzung an. Diese Fähigkeit wird als Neuroplastizität bezeichnet. Richtig geschult und aktiviert, können derartige Maßnahmen eine ideale Ergänzung zu anderen therapeutischen Vorgehensweisen darstellen.

Zudem wende ich das sogenannte „Sensory Priming“ an.
Es funktioniert wie folgt: Ein starker, positiv wirkender Stimulus wird genutzt, um die Aktivität gewisser Hirnareale hochzufahren, sodass der darauf folgende Reiz – das eigentliche Training – besser integriert werden kann. Das ist insbesondere beim motorischen Lernen ein großer Zugewinn.

Eine gute Vorgehensweise bei unterschiedlichen degenerativen neurologischen Beschwerden.

Atem
Techniken

Die Atemtherapie basiert auf dem Erlernen verschiedener Techniken, um das Atmen bewusst wahrzunehmen und zu steuern. Atmen ist ein unbewusster Vorgang, über den man nicht nachdenken muss, auf den wir aber bewusst Einfluss nehmen können.

Bei körperlicher Anstrengung oder seelischer Belastung wird klar, welche Bedeutung die Atmung hat. Stress, Hektik, Bewegungsmangel, Fehlhaltungen oder Abnehmen & Diät können dazu führen, dass sich das natürliche Atemmuster verändert und es zu einer falschen Atemtechnik kommt. Dies kann wiederum das Entstehen verschiedenster Beschwerden oder Erkrankungen begünstigen.

Dagegen gehe ich mit unterschiedlichen Aktivitäten an.

Neuroathletik Training

Neuroathletik Training

Ich mache mich der Fähigkeit des Gehirns zunutze, bis ins hohe Alter lernfähig zu sein.

Schliesslich, das Gehirn passt sich von seiner Struktur und Funktion immer der Nutzung an. Diese Fähigkeit wird als Neuroplastizität bezeichnet. Richtig geschult und aktiviert, können derartige Maßnahmen eine ideale Ergänzung zu anderen therapeutischen Vorgehensweisen darstellen.

Zudem wende ich das sogenannte „Sensory Priming“ an.
Es funktioniert wie folgt: Ein starker, positiv wirkender Stimulus wird genutzt, um die Aktivität gewisser Hirnareale hochzufahren, sodass der darauf folgende Reiz – das eigentliche Training – besser integriert werden kann. Das ist insbesondere beim motorischen Lernen ein großer Zugewinn.

Eine gute Vorgehensweise bei unterschiedlichen degenerativen neurologischen Beschwerden.

Gesprächs Therapie

Gesprächs Therapie

Schwierige Situationen und hohen psychischen Druck kennen viele. 

Häufig gelingt es, solche Krisen mit Unterstützung von Familie und Freunden zu bewältigen. Manchmal gelingt dies aber nicht. Und zu oft können seelische Konflikte einen Menschen so stark belasten, dass sie krank machen.

Ich kombiniere neurologische Diagnosen mit therapeutischer Behandlung. Weil das eben sehr viel Sinn macht. Häufig machen sich nämlich seelische Belastungen zuerst durch körperliche Beschwerden bemerkbar. Andererseits führen manchmal auch erst körperliche Erkrankungen zu seelischen Konflikten. Und genau das kläre ich zuerst ab, bevor ich dann ich die therapeutische Ebene übergehe.

Individuelle Gespräche zur Ergründung der Beschwerden und Erarbeitung eines Behandlungsansatzes, auf Wunsch auch persönliche Gesprächstherapie ist daher Teil meines Leistungsangebots.

Injektion mit Ultraschall